• 3. Song Contest

    Chöre von rufenden oder besser singenden Männchen der Rotbauchunke (Bombina bombina) aus verschiedenen Regionen im Ostseeraum traten im Wettstreit gegeneinander an. Am 11. Mai 2012 von 17 Uhr bis ca. 19 Uhr Ortszeit wurden die Gesänge der verschiedenen Chöre aufgenommen und ins Internet hochgeladen. Die Öffentlichkeit war herzlich eingeladen das Geschehen „LIVE“ in den verschiedenen Teichgebieten in Deutschland, Dänemark, Schweden, Lettland und Litauen hautnah mitzuerleben.

    Die Zuhörer haben entschieden! Die Gewinner sind die „Vilinus Bombinas“. Mit großem Abstand und fast 60 % der abgegebenen Stimmen gewannen die Kerle aus Vilnius. Sie konnten Schweden, den zweimaligen Gewinner des 1. und 2. Bombina song contests hinter sich lassen. In perfektem „Bombina-Wetter“ -schwül-warme Luft vor einem Gewitter- direkt in den Regen hinein mit Donner wurde der Beitrag der Bombina-Jungs aus Vilnius professionell und „Live“ mitgeschnitten. Erleben Sie selbst den dramatischen Beitrag in den unten abrufbaren Gesangsdateien. Einer der facebook Kommentare eines begeisterten Zuhörers war:
    "Real music! In the beginning a thunder, then the birds are singing, the frogs are accompanying the fire-bellied  toads and in the middle it starts to rain..."
    Dem können wir uns nur anschließen und daher gehen die herzlichsten Glückwünsche von Dänemark, Schweden, Lettland und Deutschland nach Litauen und zu den „Vilnius Bombinas“!

    Hier noch einige litauische Pressestimmen (lyrtas.ltgrynas.lt) und ein litauischer Fernsehbeitrag!

  • Litauen - Sieger des 3. Song Contests

  • Reinhören ...

  • Platz Song Land Ergebnis
    1 Vilnius Bombinas Litauen 803
    2 Mölle Tenors Schweden 500
    3 Klintholm-Allstars Dänemark 18
    4 Fire-bellied Tenors Deutschland 14
    5 Demene Choir Lettland 8