Wie funktioniert die biologische Schädlingsbekämpfung? Wie funktioniert die gentechnische Schädlingsbekämpfung? Was sind deren Gefahren?

Bei der biologischen Schädlingsbekämpfung platziert man bewusst Viren oder Lebewesen, um die Population bestimmter “schädlicher” Tiere oder Pflanzen zu dezimieren. Meist wird dabei auf Organismen zurückgegriffen, die als natürliche Feinde des Schädlings gelten. Ein bekanntes Beispiel dafür ist die Katze: Sie wird seit 10’000 Jahren gezüchtet, um durch Mäusejagd Vorratsräume …

Copyright Infoportal für Biologie 2018